Das Fahrrad sicher abstellen - so geht's!


Bitte klicken Sie auf die einzelnen Fragen, um die Antworten einzusehen.

Welche Vorteile bietet mir DeinRadschloss?

  • Einen trockenen und sauberen Abstellplatz.
  • Einen erhöhten Diebstahlschutz gegenüber einem frei zugänglichen Abstellplatz.
  • Mehr Schutz vor Vandalismus
  • Eine sichere Nutzung durch den beleuchteten Innenraum.
  • Der Zugang zur Anlage ist nur mit einem PIN-Code oder einer Chipkarte (z.B. Ticket2000) möglich.
  • Einfache Online-Registrierung über ein elektronisches Zugangs- und Buchungssystem.
  • Einen schnellen Zugang zur Anlage über einen PIN-Code oder eine Chipkarte, es ist keine Organisation eines Schlüssels nötig.
  • Ausreichend Platz zur zusätzlichen Unterbringung von Utensilien, wie z.B. einem Fahrradhelm und Kleidung (gilt nur bei Boxen)

Wie kann ich einen Stellplatz mieten?

  1. Sie wählen Ihren Standort, einen Stellplatz und die gewünschte Mietdauer aus.
  2. Sie registrieren sich, indem Sie Ihre Kontaktdaten eingeben.
  3. Sie wählen eine Zahlungsart aus. Möglich sind: PayPal, Kreditkarte, SEPA-Lastschrift.
  4. Nach erfolgreicher Zahlung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten per E-Mail.
  5. Jetzt können Sie Anlagen von DeinRadschloss vor Ort nutzen.

Was passiert nachdem ich meine persönlichen Daten zur Profilregistrierung eingegeben habe?

Es wird danach eine E-Mail mit dem Betreff „Bitte bestätigen Sie Ihr Profil für DeinRadschloss“ verschickt. Bitte Posteingang prüfen! In dieser E-Mail muss man seine E-Mailadresse bestätigen. Nach erfolgreicher Bestätigung wird eine E-Mail mit dem Betreff „Willkommen bei DeinRadschloss“ verschickt und das Profil ist somit angelegt.

Welche Zahlungsarten stehen zur Verfügung?

Es stehen die drei Zahlungsmöglichkeiten: PayPal, Kreditkarte und SEPA-Lastschrift zur Verfügung. Die Zahlung führt für alle Zahlungsarten PayPal Plus durch. Im Buchungsprozess muss daher für alle Zahlungsarten PayPal Plus ausgewählt werden. Nach der Buchung wird man zu PayPal weitergeleitet und hat die Auswahl der drei Zahlungsarten. Die Zahlung ist ohne eigenes PayPal-Konto möglich.

Welche Informationen erhalte ich per E-Mail?

  • Eine Nachricht zur Profilbestätigung
  • Eine Anmeldebestätigung für Ihr Profil
  • Eine Buchungsbestätigung mit Ihren Zugangsdaten zur Anlage
  • Zahlungserinnerungen
  • Eine Zahlungsbestätigung bzw. Rechnung
  • Hinweis zur Verlängerung einer Buchung

Wie kann ich meine Zugangsdaten einsehen?

Sie können die Zugangsdaten jederzeit im LogIn-Bereich MeinRadschloss unter "Buchungen verwalten" einsehen. Dazu müssen Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse und dem Passwort einloggen. Ebenso erhalten  Sie nach der Buchung eine E-Mail mit den Zugangsdaten. Der Betreff ist „Ihre PIN zu Ihrer Buchung – Buchungsnummer: 7-XXXXXX“.

Wie kann ich neue Zugangsdaten anfordern?

Nachdem Sie sich im LogIn-Bereich MeinRadschloss mit der E-Mailadresse und dem Passwort einloggt haben, klicken Sie unter "Buchungen verwalten" auf die Buchungsnummer. Danach muss auf den Button "neue Zugangsdaten anfordern" geklickt werden. Anschließend werden Ihnen per E-Mail neue Zugangsdaten zur Verfügung gestellt. Ebenso sind diese im LogIn-Bereich einzusehen. Wie Sie Ihre Zugangsdaten einsehen, erfahren Sie unter "Wie kann ich meine Zugangsdaten einsehen?". 

Wie nutze ich die Anlage vor Ort?

Nutzung mit Chipkarte (RFID)

Nach Erhalt Ihrer Zugangsdaten, müssen Sie sich einmalig direkt an der Anlage mit der Karte registrieren (nach ca. 3 Minuten). Dafür geben Sie Ihre Zugangsdaten an dem Steuerungselement der Anlage ein und halten die Karte vor das Lesegerät. Danach können Sie die Tür mit der Chipkarte öffnen. Wie folgt gehen Sie dabei vor:

  • Eingabe Taste # --> Danach die gesamten Zugangsdaten eingeben, z.B.:
  • Gültig bis Datum: 20180815
  • Nummer: 002
  • PIN: 5678
  • Prüfsumme: 54812
  • Chipkarte vor das Lesegerät halten - RFID aufnehmen

Zum Öffnen der Anlage geben Sie nun ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer ein und halten die Chipkarte vor das Lesegerät, z.B.:

  • Nummer: 002
  • Chipkarte vor das Lesegerät halten

Nutzung mit PIN-Code

Nach der Buchung ist der PIN-Code sofort gültig und kann vor Ort genutzt werden (nach ca. 3 Minuten). Anders als bei der Nutzung mit der Chipkarte, ist keine einmalige Registrierung nötig.

Zum Öffnen der Anlage geben Sie ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer sowie die PIN ein, z.B.:

  • Nummer: 002
  • PIN: 5678

 

Wie nutze ich eine Chipkarte (RFID)?

Wenn Sie bereits ein VRR-Aboticket auf Chipkarte haben (z.B. Ticket2000), dann können Sie diese Chipkarte zur Öffnung der Box bzw. Sammelabstellanlage nutzen. Die Chipkarte ist mit der RFID-Technik ausgestattet. Wie Sie Ihre Chipkarte freischalten, erfahren Sie unter „Wie nutze ich die Anlage vor Ort?“. Wenn Sie noch keine Chipkarte besitzen, können Sie sich bei einem der lokalen Betreiber eine DeinRadschloss-Chipkarte aushändigen lassen. Eine Auflistung der Betreiber finden Sie hier.

Wie kann ich eine Buchung verlängern?

Die Verlängern-Funktion steht zur Verfügung:

  • bei Jahresbuchungen 30 Tage vor Laufzeitende
  • bei Monatsbuchungen 14 Tage vor Laufzeitende
  • bei Wochenbuchungen 3 Tage vor Laufzeitende
  • bei Tagesbuchungen 12 Stunden vor Laufzeitende
  • Zur Verlängerung einer bestehenden Buchung melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten unter MeinRadschloss an.
  • Gehen Sie auf „Buchungen verwalten“.
  • In der rechten Spalte unter dem Buchungsstatus erscheint das Feld „verlängern“, sofern Sie kurz vor dem Laufzeitende Ihrer bestehenden Buchung stehen. Klicken Sie „verlängern“ an und folgen Sie dem Buchungsprozess.
  • Nachdem Sie Ihre Buchung verlängert haben, erhalten Sie einen neuen Registrierungscode und eine PIN mit längerer Laufzeit.
  • Achtung: Nachdem Sie die Buchung verlängert und Ihre neuen Zugangsdaten erhalten haben, sind Ihre alten Daten nicht mehr gültig.

Wer macht was?

  • Die Anlage ist jeweils Eigentum der Kommune. Bei grundsätzlichen Fragen zur Anlage in Ihrem Ort wenden Sie sich also bitte an Ihre Kommune bzw. den lokalen Betreiber. Die Kontaktdaten finden Sie hier.
  • Die Firma Kienzler Stadtmobiliar kümmert sich im Auftrag der Kommune um die Vermietung und technische Betreuung der Anlage, ist Ihr Vertragspartner und Zahlungsempfänger. Haben Sie technische Fragen oder Probleme bei Buchung, Nutzung oder Bezahlung, hilft also die Firma Kienzler.
  • DeinRadschloss ist Teil des Bundesförderwettbewerbs "Klimaschutz im Radverkehr". Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat das Projekt als Koordinator ins Leben gerufen und mit den teilnehmenden Kommunen umgesetzt. 
  • Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

DeinRadschloss: So funktioniert's