Bitte klicken Sie auf die einzelnen Fragen, um die Antworten einzusehen.

Was ist DeinRadschloss?

DeinRadschloss bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Fahrrad sicher zu parken. Wenn Sie auf dieser Seite einen Stellplatz für einen bestimmten Zeitraum gemietet haben, erhalten Sie persönliche Zugangsdaten, mit denen Sie die Anlage nutzen können.

Im Mietzeitraum erhalten Sie Ihre eigene Box oder einen Stellplatz in einer Sammelabstellanlage. Ihr Fahrrad ist an einem sauberen und trockenen Standort untergebracht. In der Anlage ist Ihr Fahrrad vor Vandalismus und Diebstahl besser geschützt, als an einem frei zugänglichen Parkplatz.

Die Profilregistrierung im Buchungsportal funktioniert nicht

Nachdem Sie Ihre persönlichen Daten zur Profilregistrierung eingegeben haben, wird danach automatisch eine E-Mail an Sie zur E-Mailadressenbestätigung verschickt. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner. Falls Sie auch im Spam-Ordner keine E-Mail finden, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf und wir bestätigen Ihr Profil manuell. Anschließend können Sie Ihre Buchung vornehmen.

Alle Plätze sind belegt

Wenn die Parkplätze in Ihrer Kommune schon ausgebucht sind, können Sie sich auch auf die Warteliste setzen lassen:

  • Registrieren Sie sich hier im Buchungsportal mit E-Mail-Adresse und Passwort und bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den per Mail geschickten Link.
  • Wählen Sie den gewünschten Standort aus und lassen sich direkt bei der Stellplatzauswahl auf die Warteliste setzen.
  • Sobald ein Platz frei wird, erhalten Sie und alle anderen Interessenten auf der Warteliste eine Information per E-Mail. Wer dann als Erstes bucht, erhält den Platz.
  • Nach dieser Information sind Sie wieder aus der Liste ausgetragen und müssen sich bei Bedarf erneut auf die Warteliste setzen.

Die Zahlung funktioniert nicht

Innerhalb von 45 Minuten nach der Buchung kann die Zahlung nachgeholt werden.

  • Melden Sie sich dafür unter MeinRadschloss an.
  • Klicken Sie auf „Buchungen verwalten“.
  • Sofern eine Zahlung noch möglich ist, erscheint bei der Buchung der Button „bezahlen“.
  • Nach 45 Minuten und nicht erfolgter Zahlung, wird die Bestellung automatisch gelöscht.
  • Bitte buchen Sie noch einmal!

PayPal Plus ist unser Dienstleister für alle Zahlungsarten. Unsere Programmierer/-Innen der Buchungsplattform haben keinen Einfluss darauf, was beim Dienstleister passiert. Am besten fragen Sie ggfs. bei PayPal direkt nach, warum ihr Konto nicht akzeptiert wurde. Wir dürfen dies leider aus Datenschutzgründen nicht für Sie tun.

Auf dieser Seite finden Sie die Kontaktdaten von PayPal: https://www.paypal.com/de/smarthelp/contact-us

Fehlermeldung am Display "Nicht berechtigt" beim erstmaligen Öffnen

Zeigt das Display nach einer Wartezeit von bis zu 3 Minuten beim ersten Versuch der Türöffnung "Nicht berechtigt" an, ist die Mobilfunkverbindung zur Anlage unterbrochen. Nun können Sie eine manuelle Registrierung vornehmen. Dafür geben Sie Ihre Zugangsdaten an dem Steuerungselement der Anlage ein. Danach können Sie die Tür öffnen. Wie folgt gehen Sie dabei vor:

  • Eingabe Taste # --> Danach die gesamten Zugangsdaten eingeben, z.B.:
  • Gültig bis Datum: 20180815
  • Nummer: 002
  • PIN: 5678
  • Prüfsumme: 54812
  • Eingabe Taste 0

Zum Öffnen der Anlage geben Sie nun ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer sowie die PIN ein, z.B.:

  • Nummer: 002
  • PIN: 5678

 

Nutzung einer Anlage im Offline-Betrieb

Sollte es sich bei Ihrem Standort um eine Anlage im Offline-Betrieb handeln (diese Information finden Sie unter dem jeweiligen Standort), ist je Buchungszeitraum die manuelle Registrierung der gesamten Zugangsdaten wie oben beschrieben immer durchzuführen. Eine Anleitung erhalten Sie per E-Mail und finden Sie auch am Bedienterminal vor Ort.

Fehlermeldung am Display "Nicht berechtigt" im Verlauf der Mietzeit

Zeigt das Display im Verlauf der Mietzeit bei der Türöffnung "Nicht berechtigt" an, fordern Sie bitte neue Zugangsdaten an. Sie gehen dabei wie folgt vor:

Nachdem Sie sich im LogIn-Bereich MeinRadschloss mit der E-Mailadresse und dem Passwort eingeloggt haben, klicken Sie unter "Buchungen verwalten" auf die Buchungsnummer. Danach muss auf den Button "neue Zugangsdaten anfordern" geklickt werden. Anschließend werden Ihnen per E-Mail neue Zugangsdaten zur Verfügung gestellt. Ebenso sind diese im LogIn-Bereich einzusehen.

Zeigt das Display nach einer Wartezeit von bis zu 3 Minuten beim ersten Versuch der Türöffnung mit den neuen Zugangsdaten "Nicht berechtigt" an, ist die Mobilfunkverbindung zur Anlage unterbrochen. Nun können Sie eine manuelle Registrierung vornehmen. Dafür geben Sie Ihre Zugangsdaten an dem Steuerungselement der Anlage ein. Danach können Sie die Tür öffnen. Wie folgt gehen Sie dabei vor:

  • Eingabe Taste # --> Danach die gesamten Zugangsdaten eingeben, z.B.:
  • Gültig bis Datum: 20180815
  • Nummer: 002
  • PIN: 5678
  • Prüfsumme: 54812
  • Eingabe Taste 0

Zum Öffnen der Anlage geben Sie nun ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer sowie die PIN ein, z.B.:

  • Nummer: 002
  • PIN: 5678

 

Nutzung einer Anlage im Offline-Betrieb

Sollte es sich bei Ihrem Standort um eine Anlage im Offline-Betrieb handeln (diese Information finden Sie unter dem jeweiligen Standort), ist je Buchungszeitraum die manuelle Registrierung der gesamten Zugangsdaten wie oben beschrieben immer durchzuführen. Eine Anleitung erhalten Sie per E-Mail und finden Sie auch am Bedienterminal vor Ort.

Die Tür der Anlage öffnet sich nicht

Nutzung mit Chipkarte (RFID)

Nach Erhalt Ihrer Zugangsdaten, müssen Sie sich je Buchungszeitraum einmalig direkt an der Anlage mit der Karte registrieren (nach ca. 3 Minuten). Dafür geben Sie Ihre Zugangsdaten an dem Steuerungselement der Anlage ein und halten die Karte vor das Lesegerät. Danach können Sie die Tür mit der Chipkarte öffnen. Wie folgt gehen Sie dabei vor:

  • Eingabe Taste # --> Danach die gesamten Zugangsdaten eingeben, z.B.:
  • Gültig bis Datum: 20180815
  • Nummer: 002
  • PIN: 5678
  • Prüfsumme: 54812
  • Chipkarte vor das Lesegerät halten - RFID aufnehmen

Zum Öffnen der Anlage geben Sie nun ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer ein und halten die Chipkarte vor das Lesegerät, z.B.:

  • Nummer: 002
  • Chipkarte vor das Lesegerät halten

Nutzung mit PIN-Code

Nach der Buchung ist der PIN-Code sofort gültig und kann vor Ort genutzt werden (nach ca. 3 Minuten). Anders als bei der Nutzung mit der Chipkarte, ist keine einmalige Registrierung nötig.

Zum Öffnen der Anlage geben Sie ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer sowie die PIN ein, z.B.:

  • Nummer: 002
  • PIN: 5678

Manuelle Registrierung (bei Fehlermeldung "Nicht berechtigt")

Zeigt das Display beim ersten Versuch der Türöffnung „Nicht berechtigt“ an, ist die Mobilfunkverbindung zur Anlage unterbrochen. Nun können Sie eine manuelle Registrierung vornehmen. Bitte folgen Sie dem Ablauf der Registrierung einer Chipkarte und drücken Sie am Ende die Taste 0 anstatt eine Karte vorzuhalten.

Nutzung einer Anlage im Offline-Betrieb

Sollte es sich bei Ihrem Standort um eine Anlage im Offline-Betrieb handeln (diese Information finden Sie unter dem jeweiligen Standort), ist je Buchungszeitraum eine manuelle Registrierung der gesamten Zugangsdaten durchzuführen. Eine Anleitung erhalten Sie per E-Mail und finden Sie auch am Bedienterminal vor Ort.

Ich habe meine Chipkarte (RFID) verloren

Ich habe noch keine neue Chipkarte (RFID)

Falls Sie ein VRR-Aboticket auf Chipkarte hatten (z.B. Ticket2000), dann wenden Sie sich bitte für eine neue Chipkarte direkt an Ihr Verkehrsunternehmen. Sofern Sie eine DeinRadschloss-Chipkarte von einem lokalen Betreiber bezogen haben, wenden Sie sich bitte wieder direkt an ihn und lassen sich eine neue Chipkarte aushändigen. Eine Auflistung der Betreiber finden Sie hier.

In der Übergangszeit können Sie die Anlage mit dem PIN-Code öffnen. Dazu müssen Sie sich neue Zugangsdaten über MeinRadschloss anfordern. Bitte melden Sie sich dazu mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort an. Unter "Buchungen verwalten" klicken Sie anschließend auf die aktive Buchung und finden dann einen Button "neue Zugangsdaten anfordern" vor. Der neue PIN-Code ist sofort gültig und kann vor Ort genutzt werden (nach ca. 3 Minuten).

Zum Öffnen der Anlage geben Sie ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer sowie die PIN ein, z.B.:

  • Nummer: 002
  • PIN: 5678

Sollte es sich bei Ihrem Standort um eine Anlage im Offline-Betrieb handeln (diese Information finden Sie unter dem jeweiligen Standort), ist je Buchungszeitraum die manuelle Registrierung der gesamten Zugangsdaten wie unten beschrieben immer durchzuführen. Eine Anleitung erhalten Sie per E-Mail und finden Sie auch am Bedienterminal vor Ort.

 

Mir liegt bereits eine neue Chipkarte (RFID) vor

Vor der Nutzung der neuen Chipkarte, müssen Sie sich neue Zugangsdaten über MeinRadschloss anfordern. Bitte melden Sich sich dazu mit Ihrer E-Mailadresse und dem Passwort an. Unter "Buchungen verwalten" klicken Sie anschließend auf die aktive Buchung und finden dann einen Button "neue Zugangsdaten anfordern" vor. Falls Sie diesen Vorgang bereits zur Nutzung des PIN-Codes in der Übergangszeit durchgeführt haben, können Sie diese Zugangsdaten verwenden. Nun müssen Sie sich einmalig direkt an der Anlage mit der Karte registrieren. Dafür geben Sie Ihre neuen Zugangsdaten an dem Steuerungselement der Anlage ein und halten die neue Karte vor das Lesegerät. Danach können Sie die Tür mit der Chipkarte öffnen. Wie folgt gehen Sie dabei vor:

  • Eingabe Taste # --> Danach die gesamten Zugangsdaten eingeben, z.B.:
  • Gültig bis Datum: 20180815
  • Nummer: 002
  • PIN: 5678
  • Prüfsumme: 54812
  • Chipkarte vor das Lesegerät halten - RFID aufnehmen

Zum Öffnen der Anlage geben Sie nun ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer ein und halten die Chipkarte vor das Lesegerät, z.B.:

  • Nummer: 002
  • Chipkarte vor das Lesegerät halten

Ich habe meine Chipkarte (RFID) vergessen

In der Übergangszeit können Sie die Anlage mit dem PIN-Code öffnen. Dazu müssen Sie sich neue Zugangsdaten über MeinRadschloss anfordern. Bitte melden Sie sich dazu mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort an. Unter "Buchungen verwalten" klicken Sie anschließend auf die aktive Buchung und finden dann einen Button "neue Zugangsdaten anfordern" vor. Der neue PIN-Code ist sofort gültig und kann vor Ort genutzt werden (nach ca. 3 Minuten).

Zum Öffnen der Anlage geben Sie ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer sowie die PIN ein, z.B.:

  • Nummer: 002
  • PIN: 5678

Sollte es sich bei Ihrem Standort um eine Anlage im Offline-Betrieb handeln (diese Information finden Sie unter dem jeweiligen Standort), ist je Buchungszeitraum die manuelle Registrierung der gesamten Zugangsdaten wie unten beschrieben immer durchzuführen. Eine Anleitung erhalten Sie per E-Mail und finden Sie auch am Bedienterminal vor Ort.

 

Mir liegt meine Chipkarte (RFID) wieder vor

Vor der Nutzung der Chipkarte, müssen Sie sich einmalig direkt an der Anlage mit der Karte registrieren. Dafür geben Sie Ihre neuen Zugangsdaten an dem Steuerungselement der Anlage ein und halten die Karte vor das Lesegerät. Danach können Sie die Tür mit der Chipkarte öffnen. Wie folgt gehen Sie dabei vor:

  • Eingabe Taste # --> Danach die gesamten Zugangsdaten eingeben, z.B.:
  • Gültig bis Datum: 20180815
  • Nummer: 002
  • PIN: 5678
  • Prüfsumme: 54812
  • Chipkarte vor das Lesegerät halten - RFID aufnehmen

Zum Öffnen der Anlage geben Sie nun ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer ein und halten die Chipkarte vor das Lesegerät, z.B.:

  • Nummer: 002
  • Chipkarte vor das Lesegerät halten

Ich habe meine Chipkarte (RFID) registriert und möchte nun einen PIN als Zugang verwenden

Dazu müssen Sie sich neue Zugangsdaten über MeinRadschloss anfordern. Bitte melden Sie sich dazu mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem Passwort an. Unter "Buchungen verwalten" klicken Sie anschließend auf die aktive Buchung und finden dann einen Button "neue Zugangsdaten anfordern" vor. Der neue PIN-Code ist sofort gültig und kann vor Ort genutzt werden (nach ca. 3 Minuten).

Zum Öffnen der Anlage geben Sie ohne Vorwahl einer Taste direkt Ihre Nummer sowie die PIN ein, z.B.:

  • Nummer: 002
  • PIN: 5678

Sollte es sich bei Ihrem Standort um eine Anlage im Offline-Betrieb handeln (diese Information finden Sie unter dem jeweiligen Standort), ist je Buchungszeitraum die manuelle Registrierung der gesamten Zugangsdaten über die Taste # immer durchzuführen. Eine Anleitung erhalten Sie per E-Mail und finden Sie auch am Bedienterminal vor Ort.

Was passiert, wenn ich die Mietzeit überschreite und das Rad zu spät abhole?

Die Tür öffnet sich nicht automatisch. Die Box/ der Stellplatz/ das Fach wird auf der Buchungsplattform wieder zur Buchung für alle freigegeben und kann von jemand anderes gebucht werden. Falls das Fahrrad dann noch drin steht, kann es von der nachmietenden Person vorgefunden werden. Diese sollte in diesem Fall direkt Kontakt zu uns aufnehmen. Falls ein anderer Platz an dem gewünschten Standort frei ist, kann die nachmietende Person diesen buchen und bekommt die Mietgebühr für die erste Buchung erstattet.

Solange kein anderer Nutzender gebucht hat, kann die Tür noch einmal nach Ablauf der Mietzeit geöffnet werden.

Es wird eine Erinnerungsemail verschickt, sobald die Buchung verlängert werden kann. Nähere Infos dazu finden Sie unter So geht´s in der Frage „Wie kann ich eine Buchung verlängern?“.